IMG_7536 IMG_7535 IMG_7537 IMG_7442 IMG_7444 IMG_7540 IMG_7539 IMG_7443In den letzten Tage haben wir mit den Kindern immer mal wieder, stundenweise, den Garten winterfest gemacht. Die Beete wurden gesäubert, mit frischer Erde aufgefüllt (leider ist mein Kompost noch nicht fertig, aber er ist ja auch noch jung..), die ganzen selbstgezogenen „Erdbeerbabys“ in ein neues kleines Beet gebracht und der KALE (zu deutsch: Palmkohl) von schneckig-zerfressenen Blättern befreit.

Den Vorgarten habe ich voll guter Hoffnung eingesät, erst mal mit Wiese. Ich hoffe sehr, dass die Samen noch keimen, das ist doch ein etwas trostloser Anblick….aber fürs bunte Frühjahr haben wir vorgesorgt. Mit unzähligen Narzissen, Schneeglöckchen, Wiesenkrokussen und Tulpen; dabei habe ich einen prima Tipp von Alys angewandt: damit die gepflanzten Blumen nicht zu künstlich arrangiert aussehen, einfach eine Handvoll Zwiebeln mit Schwung (und Gefühl) auf den Boden werfen. An Ort und Stelle einbuddeln, so entsteht eine eher natürliche Verteilung. Bin gespannt.

 

Average Rating: 5 out of 5 based on 276 user reviews.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.