kranke könige.

IMG_8364So. Da wär ich mal wieder.

So holprig wie das letzte Jahr aufgehört hat, so fängt dieses neue an. Ein bisschen zuviel von allem einfach. Gegipfelt ist es in einer Krankheitswelle, die alle nacheinander ergriffen hat. Und jetzt hoffentlich ein Ende gefunden hat….der Kopf ist wieder frei, aus den Augen kann man wieder rausschauen und das Wattegefühl im Oberstübchen lichtet sich langsam: Yip, das neue Jahr kann JETZT beginnen!

Aber gemütlich wars trotzdem…und diese Tage auf dem Sofa bieten natürlich viel Zeit zum Stricken, Häkeln, Werkeln. So entstand relativ spontan diese wunderschöne Krone aus pflanzengefärbter Dochtwolle: Johannes hat mit vier Fingern ein Band gestrickt, dass etwa 7 cm länger als sein Kopfumfang ist (eine gute Anleitung hierfür gibt es hier) und ich habe mit einer Häkelnadel (Gr. 8.0) anschließend „Mäusezähnchen“ (oder fein ausgedrückt: Picot-Maschen) drübergehäkelt. Dann zusammennähen, mit dem Bügeleisen dämpfen -fertig!

Ich werde versuchen, die letzten zwei Monate nicht völlig unkommentiert zu lassen….aber damit ich nicht völlig durcheinander gerate, chronologisch geordnet nachträglich posten. Ihr könnt also gerne auch „früher“ stöbern…..

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.