IMG_8942 IMG_8946 IMG_8950 IMG_8951 IMG_8952 IMG_8954 IMG_8955 IMG_8963 IMG_8967 IMG_8968 IMG_8965 IMG_8973In letzter Zeit gibt es bei uns SEHR viele Eier. Ich weiss auch nicht, woran es liegt, vielleicht an den nahenden Ostertage. Vielleicht an unserer fleischlosen Fastenzeit, aber auf jeden Fall haben alle ständig Hunger auf Eier. Und nach langer Zeit, in guter Erinnerung an unsere Zeit in Berkeley, wo ich des öfteren in einem sehr sympathischen Café frühstücken war, gibt es bei uns POACHED EGGS. Und seitdem werden sie jeden zweiten Abend gewünscht. Mittlerweile können die Jungs es fast alleine….wenn sie nicht tatkräftig gestört werden! Und diese wahnsinnig hübschen Eier haben wir von unseren Hühner-Nachbarn geschenkt bekommen. Fast schokobraun. Und das erste Kräutergrün wurde auch schon aus dem Garten dafür geschnippelt.

Für alle, die es auch probieren möchten, hier das Rezept (oder unten aufs Bildchen klicken). Es ist wirklich kinderleicht. Und eine feine Abwechslung für den Eierfreund.

Rezept Poached eggs thumbnail-1

Average Rating: 4.5 out of 5 based on 165 user reviews.

4 Gedanken zu “

  1. Porchierde Eier haben wir noch nie gemacht! Aber da unsere Hühner im Moment sehr fleißig sind, werde ich es einfach mal probieren.. grins!! Die neugierigen kleinen Finger machen mich lächelnd. Wie sah denn das Gesichten dabei aus.. kicher?! Liebe Grüße, Nicole

  2. Liebe Nicole, ja, da wird eifrig erforscht….tatsächlich ging das eigelb nicht kaputt (was wichtig ist für porchierte eier). Ich bin ja auch sehr an Hühnern interessiert….kannst du eine Rasse weiterempfehlen für Anfänger? LG, isa

  3. Pochierte Eier habe ich mal in Dr. Oetkers Schulkochbuch gelesen… da klang das Ganze so hochwissenschaftlich, dass ich mich es nie getraut hätte auszuprobieren. Wahrscheinlich siehts komplizierter aus, als es ist.
    Deine Illustrationen und Fotos machen jedenfalls Appetit!
    Grüße, M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.