IMG_9160 IMG_9159 IMG_9164 IMG_9182 IMG_9162 IMG_9177Irgendwann in den Ferien hatte ich mal ein wenig Zeit zu nähen. Die Jungs waren nicht da, und die Kleine durfte mir helfen. Sie liebt es, beim Nähen dabei zu sein, wobei ich sagen muss, dass es dadurch nicht gerade schneller oder leichter ist…aber egal. Am Schluss des Tages bin ich total stolz darauf, etwas fertig bekommen zu haben – mit Kleinkind nebendran und mittendrin.

Nach vielen Lätzchen-Versionen meinerseits und von der Großmutter haben wir die ideale Form, bzw. Schnitt herausgearbeitet: genau richtig breit, damit es auch die Ärmchen nicht behindert beim Essen und so lang, dass der Schoß, in den das Essen hinein plumpst, größtenteils auch mit bedeckt ist (aber nicht zu lang, dass es eine Stolpergefahr darstellt). Und, wenn ohne Kind auf dem Schoß genäht wird, in Kürze herstellbar.

Ich habe pro Lätzchen zwei verschiedene Stoffe gewählt, wobei einer etwas saugfähiger und fester ist als der andere (z.B. Feincord oder fester Jersey), man kann aber auch ein ausgedientes Handtuch verarbeiten. Die genaue Nähanleitung inklusive Schnittmuster findet ihr hier oder wenn ihr unten auf das kleine Bildchen klickt. Viel Spass beim Nähen!   P.S. Es gibt immer jemanden, der es brauchen kann….!

Tutorials

 

Average Rating: 4.9 out of 5 based on 282 user reviews.

6 Gedanken zu “

  1. Guten Morgen Isa,
    Wow,wirklich toll!!Werde das Lätzchen sicher nachnähen…zB als Geschenk.Mein Sohnemann findet die Version zum selber über den Kopf ziehen zur Zeit besser 😉 (3Jahre Alt)

    Danke für die anschauliche Anleitung,wie immer sehr übersichtlich!

    Liebe Grüsse Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.