Processed with VSCO with f2 presetJetzt habe ich wahrlich lange warten lassen mit meinen Neujahrsgrüßen, gerade noch rechtzeitig zum Allerletzten des Jahres. Also, an alle verehrten LeserInnen:

EIN GLÜCKLICHES, GESUNDES UND FRÖHLICHES NEUES JAHR!

Etwas langsam angesprungen bin ich dieses Jahr, zumindest was den (armen) Blog betrifft. Für den Rest meines Lebens trifft dies allerdings gerade nicht zu, da komm ich mir eher vor wie im Transrapid: rasend schnell wird man durchgerüttelt und geschüttelt, so dass einem latent schon etwas übel wird. Nun ja, auch diese Zeiten sind voraussichtlich hoffentlich nur passager…

Aber so kann ich euch freudig berichten, meinen Blog in der neusten Ausgabe (02/2016) einer meiner Lieblingszeitschriften, der Handmade Kultur, wiederentdeckt zu haben! Die liebe Ulli von Hej Hanse hat mich in der Rubrik „Bloggerinnen empfehlen Ihre Lieblingsblogs“ ein klein wenig interviewt und sehr schöne (mich anrührende) Worte gefunden. Vielen tausend Dank, Ulli und dem Team der Handmade Kultur!! Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut und bin mindestens drei Tage lang heiter-beschwingt durch meine Tage geschwebt.

Für alle neuen LeserInnen – und für alle treuen Altbekannte: seid nicht enttäuscht, wenn ihr noch keine aktuellen Einträge findet. Ich werde mein Bestes geben, Euch doch noch einen Einblick in unseren Januar zu geben. Und eine Vorwarnung für die nächsten zwei Monate in ähnlicher Richtung (sprich: Transrapid, ….viel, viel Arbeit, wenig Zeit zum Bloggen) werde ich hier ebenfalls noch los.

Bis dahin übe ich mich im Überschallfliegen. Seid lieb gegrüsst.

Average Rating: 5 out of 5 based on 285 user reviews.

2 Gedanken zu “

  1. Issi – schön mal wieder was zu lesen – ich kann das Nusseckenrezept bald auswendig 😉 – Ich wünsche Dir hin und wieder eine kleine Lufthol_jetzt_is_abba_mal_gut_Pause – fühl Dich gedrückt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.